Fertigkuchen+Tortenbild

Für die schnelle, überraschende  Einladung:
Tiefkühltorte + essbarer Tortenaufleger

Wie geht das denn?

Ganz einfach: Wenn Sie keine Gelegenheit, nicht wirklich Lust oder keine Geduld haben, einen Kuchen selbst zu backen, können Sie gerne auch eine geeignete Tiefkühltorte aus dem Supermarkt besorgen. Geeignet sind Torten, die eine möglichst gerade Oberfläche in der Mitte haben.



ACHTUNG: Die Oberflächen dieser Fertigtorten sind auch nach dem Auftauen in der Regel zu feucht, um einfach ein Bild darauf zu legen.
Deswegen immer eine Trennschicht zwischen Kuchen und dem Bild vorsehen.
Hierzu zwei grundsätzliche Möglichkeiten:
1. Das Tortenbild wird auf einer dünnen Fondant- oder Marzipanschicht aufgelegt (Fondant- und Marzipandecken gibt es auch im Supermarkt). Wenn gewünscht kann der Rand noch etwas verziert werden – und schon ist eine ganz besondere Torte fertig zum Servieren.

1a.    Die geeignete Torte aus der Packung nehmen und auftauen lassen. Der „Rauhreif“ ist durch die Tiefkühlung bedingt und verschwindet nach dem Auftauen; gleichwohl bleibt eine gewisse Restfeuchte uf der Torte.

1b.   Nach dem Auftauen eine  Fertigfondant-Decke oder Marzipandecke
ausrollen und bei Bedarf noch einmal
glatt rollen oder glatt streichen.  Das Tortenbild aus der Verpackung nehmen und auf die Fondant- oder  Marzipandecke legen und flächig leicht andrücken.


1c.  Das Tortenbild mit dem darunter liegenden Fondant oder Marzipan
mit einem spitzen und scharfen Messer büdig ausschneiden und mittig
auf die Torte legen – und schon ist man fertig.

 

Zweite Möglichkeit :

2a. Auf Backpapier wird  geschmolzene weisse Schokolade ausgestrichen; nicht zu dick, etwa 2-3 mm. Am besten eine Winkelpalette nehmen. Das Bild muß dann später in der ganzen Größe darauf passen. Dann wird das Tortenbild aufgelegt.

 

 

 

2b. Wenn die Schokolade fest geworden ist, mit einem glatten Messer (nicht gezackt) das Bild mit der Schokolade ausschneiden und flächig vom Backpapier lösen. Auf den Kuchen legen und bei Bedarf  weiter verzieren. Den Rest der Schokolade kann wieder verwendet werden.

 

 

Nach Belieben kann jede Torte noch mit geschlagener Sahne verziert werden Gerne auch kleine bunte Perlen oder etwas Kakaostaub dazu fügen … und man hat mit dem Tortenbild eine schöne Überraschung - gleich zum "Vernaschen" süß.

Nach Belieben kann jede Torte noch mit geschlagener Sahne verziert werden Gerne auch kleine bunte Perlen oder etwas Kakaostaub dazu fügen … und man hat mit dem Tortenbild eine schöne Überraschung – gleich zum „Vernaschen“ süß..

Die Fondant- oder Marzipandecke dient hauptsächlich dazu, eine  bessere und ebene Unterlage für das Tortenbild zu haben und das Tortenbild vor eventueller Restfeuchtigkeit der aufgetauten Torte zu schützen.

Viel Spaß und frohes Feiern!